Geltungsbereich:

Diese Geschäftsbedingungen gelten zwischen dem Unternehmen (Liebenfelser Gruppe AG nachfolgend Loverock Entertainment genannt) und natürlichen Personen (kurz Kunde) in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Buchung. Es gilt gegenüber dem Kunden jeweils die bei Vertragsabschluss aktuelle Fassung unserer AGB, welche auf der Homepage von CrimeScene@Switzerland (www.lr-enter.ch) einzusehen sind.

Vertragsabschluss
Der Vertrag zwischen dem Kunden und der Loverock Entertainment kommt mit Annahme Ihrer Buchung zustande, unabhängig der Form der Buchung. Ab diesem Zeitpunkt gelten die Rechte und Pflichten, inklusive AGB für beide Parteien. Die buchende Person ist für die Vertragspflichten und für die durch sie angemeldeten Personen verantwortlich.

Dienstleistungen
Unsere Leistungen ergeben sich aus der Leistungsbeschreibung gemäß Webseite. Sonderwünsche seitens der Teilnehmer oder Nebenabreden sind nur Vertragsbestandteil, wenn sie von der Loverock Entertainment schriftlich und vorbehaltlos bestätigt worden sind. Die Leistungen der Loverock Entertainment beginnen mit dem Eintreffen der Teilnehmer am Standort (gemäss Info Webseite www.lr-enter.ch). Für die Anreise und das rechtzeitige Eintreffen ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Zu beachten ist, dass die Zeitfenster für jede Gruppe separat reserviert werden. Bei einem Zuspätkommen verfällt der Anspruch auf die komplette bezahlte Leistung. Die Zeit, welche die Gruppe zu spät kommt, wird vom 60-minütigen Countdown abgezogen. Ein Anspruch auf eine Ersatzleistung besteht nicht.

Änderung oder Stornierung einer Reservation
Eine Stornierung der Buchung ist nach Vertragsabschluss (Punkt 2) nicht mehr möglich. Bei einer Absage durch den Kunden oder Nichterscheinen zum vereinbarten Zeitpunkt
besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Eintrittspreise. Es kann vorkommen, dass die Loverock Entertainment eine Buchung stornieren muss. Die buchende Person wird sofort informiert. In diesem Falle besteht Anspruch auf einen Gutschein in der Höhe der bezahlten Gebühr oder die Rückerstattung des bezahlten Preises. Es besteht keinen Anspruch auf andere Vergütungen für Auslagen oder Schäden die durch die Absage entstanden sind. Kann die Veranstaltung jedoch aufgrund höherer Gewalt nicht durchgeführt werden, so besteht kein Anspruch auf eine Rückerstattung der bezahlten Gebühr oder Vergütungen für Auslagen oder Schäden die durch die Absage entstanden sind. Hierbei handelt es sich um Ereignisse, welche die Loverock Entertainment weder abwenden noch vorhersehen konnte. Zum Beispiel: Erdbeben, Feuer-/ Wasserschaden, andauernder Stromausfall oder gleichwertige Ereignisse.

Preise und Zahlungsbedingungen
Die Preise sind auf der Homepage von der Loverock Entertainment in der Rubrik „Preise“ vermerkt, bzw. werden für grössere Gruppen direkt mit den Teilnehmern vereinbart. Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken. Es sind jeweils die am Tag der Veranstaltung gültigen Preise massgebend. Vor Ort kann bar oder mit Kreditkarte bezahlt werden. Bei Nichterscheinen der Gruppe wird der entsprechende Betrag gleichwohl fällig, sollte der Kunde noch nichts bezahlt haben wird eine Rechnung über den vollen Betrag ausgestellt.

Nutzungsbedingungen
Die Konsumation von Esswaren und Getränken aller Art ist während des Aufenthalts in den Spielräumen Loverock Entertainment untersagt. Es ist ausdrücklich verboten, in den Spielräumen zu rauchen oder Alkohol oder Drogen zu konsumieren. Die Teilnehmer haften für alle von ihnen verursachten Schäden an Einrichtung und Gegenständen vollumfänglich. Fotografieren und Filmen von Spielanlagen, Spielinhalten (Figuren, Applikationen, Spielgegenständen, usw.) jeglicher Art der Crime Scene@Switzerland Story ist verboten. Ebenso die Veröffentlichung von Spielinhalten und Rätseln. Den Anweisungen der Spielleitung ist unbedingt Folge zu leisten. Personen mit Erkrankungen wie Epilepsie, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Platzangst, Panikattacken, oder Unwohlsein in dunklen Räumen, bzw. auch Personen, die befürchten, dass sich ihr Zustand in der Anlage (teils enge Stellen) verschlechtern könnte, werden gebeten, nicht an den Spielen teilzunehmen. Es ist nicht erlaubt, Rätsel-Ideen zu kopieren und Rätsel ganz oder teilweise an einem anderen Standort ohne Genehmigung der Loverock Entertainment nachzubauen. Die Loverock Entertainment behält sich vor, alkoholisierte oder aggressive Personen aus dem mixed reality game „Crime Scene@Switzerland auszuschliessen. Ein Anspruch auf Ersatz besteht in diesem Fall nicht.

Haftung
Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer, bzw. der gesetzlichen Vertreter der Teilnehmer, falls diese minderjährig sind. Loverock Entertainment stellt sicher, dass die vereinbarten Leistungen mit angemessener Sorgfalt und entsprechenden Kenntnissen erbracht werden. Die Haftung wird durch die Loverock Entertainment übernommen, falls die vertraglich festgelegten Vereinbarungen aufgrund von Versäumnissen der Loverock Entertainment, deren Mitarbeitern oder Lieferanten nicht oder mangelhaft erfüllt werden. Zu beachten ist, dass es in der Verantwortlichkeit des/ der Teilnehmer(s) liegt, zu beweisen, dass die angemessene Sorgfalt und/ oder Kenntnis nicht erbracht wurde.
Eine Haftung gegenüber den Mitarbeitern und Lieferanten von Loverock Entertainment liegt nur dann vor, wenn diese zum Zeitpunkt der Leistung in einem gültigen Vertragsverhältnis zur Loverock Entertainment gestanden haben. Die Loverock Entertainment übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden wie Verletzungen jeglicher Art, Todesfälle, Verluste (z. B. nicht empfundenes Vergnügen) oder Ähnliches. Ebenso wenig übernimmt die Loverock Entertainment die Haftung für Leistungen gegenüber Dritten.

Datenschutz
Auf den ausgehändigten Smartphones mit der App „Forensic Lens“ werden keine Daten gespeichert, weitergegeben oder zu nicht spielrelevantem Zweck verwendet. Die Spielleitung fotografiert die Gruppen nach dem Spiel auf freiwilliger Basis. Diese Fotos werden auf Wunsch an die Teilnehmer versendet und können nach Absprache mit der Gruppe auf der firmeneigenen Webseite sowie auf Social-Media-Kanälen publiziert werden. Kontaktinformationen der Gruppe können nach deren Einverständnis für den internen Gebrauch von Loverock Entertainment genutzt werden (Newsletter, usw.).

Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Der ausschliessliche Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten ist der Sitz der Loverock Entertainment. Anwendbar ist ausschliesslich das Schweizerische Recht.

 

16. Mai 2018, Liebenfelser Gruppe AG, Lanackerstrasse 7 in 8535 Herdern.